Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Reportagen, Hintergrundberichte, Kommentare, Glossen und Klartext für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur / Fotojournalist

spacer 30
spacer15
Inhalt
spacer 15
Aktueller Monat
 
spacer 15
spacer 15
NEU Fundsachen
spacer 15
spacer 30
spacer 15
Logo Xing
spacer 15
spacer 30
spacer 15

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Ulrich simons - Rosenteich

Der "Rosenteich" in der Kaiser-Friedrich-Allee muss vom Schlamm befreit werden. Ursprünglich sollten die Arbeiten schon in dieser Woche beginnen, jetzt wird es wohl erst nach Karneval losgehen. Wenn der Schmodder raus ist, bekommt der kleine Tümpel einen neuen Ablauf. // Foto: Ulrich Simons

 

22. Februar 2020

Hinterm Hangeweiher
geht die Schlammschlacht weiter

Wer Spaß daran hat, anderen Menschen bei der Arbeit zuzusehen, kommt demnächst beim Spaziergang rund um den Hangeweiher voll auf seine Kosten

Während am Kahnweiher der zweiter Versuch gestartet wurde, den Überlauf zu reparieren, werden nach Karneval auch am kleineren "Rosenteich" in der Kaiser-Friedrich-Allee / Ecke Yorckstraße die Baufahrzeuge vorgefahren.

Hierzu teilte die Stadt mit: Das Ablaufbauwerk des Paubachs in der Grünanlage Kaiser-Friedrich-Allee im Umfeld von Yorkstraße und Lohmühlenstraße ist veraltet und muss erneuert werden. In einem ersten Schritt wird der so genannte Rosenteich entschlammt, da er zu verlanden droht.

Im Anschluss daran wird das Ablaufbauwerk repariert. Der Paubach fließt vom Tritonenbrunnen in der Nähe des Brüsseler Rings über eine Strecke von rund 400 Meter in einem offenen Bachbett.

Schließlich mündet er in den Rosenteich und wird von dort über ein unterirdisch verlegtes Rohr in den Hangeweiher im Kaiser-Friedrich-Park weitergeführt.

Bevor er in den Hangeweiher fließt, tritt der Paubach über einen kleinen Wasserfall auf Höhe eines Aussichtsrondells wieder zu Tage.

Schlamm wird vor dem Abtransport getrocknet

Der Schlamm im Rosenteich kann nur in getrockneter Form abgefahren werden. Das schreiben die Vorgaben der Deponie vor.

Er wird von einem Boot aus mit einem sogenannten „Schneidkopfschwimmbagger“ aus dem Teich abgesaugt und anschließend in einer mehrstufigen mobilen Behandlungsanlage getrocknet.

Der getrocknete Schlamm wird später abgefahren. Die Trocknungsanlage ist in einem Lkw untergebracht und wird auf dem Gehweg aufgestellt.

Bei der Auswahl des Verfahrens wurde darauf geachtet, dass möglichst wenig Lärm und Geruchsbelästigung entstehen. Die Entschlammungsarbeiten dauern etwa zwei Wochen und werden von einer Spezialfirma ausgeführt.

Nach Abschluss der Entschlammung wird das vorhandene Auslaufbauwerk von einer Tiefbaufirma abgebrochen und durch ein neues Betonfertigteil ersetzt.

 

Ulrich Simons - Paubach

Aachens höchster Wasserfall: Hinterm Rosenteich unterquert die Pau die Straße und stürzt sich dann unterhalb des Aussichtsrondells an der Kreuzung Kaiser-Friedrich-Allee/Yorckstraße/Lohmühlenstraße in den Hangeweiher. // Foto: Ulrich Simons

Da der Grünzug der Kaiser-Friedrich-Allee eine denkmalgeschützte Anlage ist und vor zwei Jahren aufwendig restauriert wurde, wird darauf geachtet, dass die Baustelle möglichst klein gehalten und nach der Baumaßnahme alles wieder hergerichtet wird.

Die Arbeiten sollen bis Ostern abgeschlossen sein. Die Maßnahme wird im Auftrag der Regionetz GmbH in enger Abstimmung mit dem Fachbereich Umwelt umgesetzt.

Quelle: Stadt Aachen, Presseamt

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15