Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15   Uli Simons - spacer15
spacer 30
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30
Jetzt neu:
VOLLTEXTSUCHE
im gesamten Bestand
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur i.R.
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2021
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
 
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15
 

HighTech und Natur: Im Westparkweiher trifft seit Anfang des Monats beides aufeinander. // Foto: Stadt Aachen/ahu

 

09. Juli 2021

Westpark: Mischmaschinchen
sorgt für sauberes Wasser im Weiher

Da werden die Enten aber Augen gemacht haben: Wer seit Anfang Juli am Weiher des Aachener Westparks spazieren geht, erblickt dort zwei sonderbar anmutende schwimmende Geräte auf der Wasseroberfläche.

Bei diesen Geräten handelt es sich um eine neue Technik, mit der die Wasserqualität von Teichen verbessert werden soll.

Das Aachener Unternehmen ahu GmbH testet mit Zustimmung der Stadt Aachen für einen Zeitraum von zwei Jahren die Wirksamkeit der sogenannten OLOID-Technik. Eine nachhaltige Verbesserung der Wasserqualität soll durch eine dauerhafte Belüftung des Gewässers erreicht werden.

Die Belüftung erfolgt so, dass die sauerstoffreichen oberen Wasserschichten mit den sauerstoffärmeren unteren Schichten vermischt werden. Hierbei ist die Technik nicht nur besonders energieeffizient, sondern stört durch ihre sanften Bewegungen auch nicht die im und am Wasser ansässige Tierwelt.

Ferner erwarten die Fachleute, dass sich manche Dinge zum Besseren hin entwickeln: die Sauerstoffkonzentration im Wasser erhöht sich, das Algenwachstum kann verringert werden, und die Zahl der Fische nimmt zu. Die im Wasser zusätzlich installierten Sensoren werden die Wasserqualität des Teiches laufend überwachen.

Ein Gutachten war vor einigen Jahren zu der Erkenntnis gelangt, dass im Sommer und witterungsabhängig zu viele Blaualgenblüten im Weiher des Westparks entstehen. Zu viele dieser Pflanzen sorgen für zu wenig Sauerstoff im Wasser und können ein Fischsterben verursachen.

Einer solchen Gefahr ist die Stadt bislang mit einem herkömmlichen Oberflächenbelüfter begegnet.

 

Westpark - ahu

Zwei dicke Schwimmkörper und in der Mitte jede Menge Technik: Das pfiffige Oloid auf Landgang. // Foto: Stadt Aachen/ahu

 

Quelle: Presseamt Stadt Aachen

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15