Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15   Uli Simons - spacer15
spacer 30
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30
Jetzt neu:
VOLLTEXTSUCHE
im gesamten Bestand
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur i.R.
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2021
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
 
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15
 

Ulrich Simons - Heilig Geist

Da geht es ab Mitte Oktober erst mal nur noch zu Fuß hin: Die Pfarrkirche Heilig Geist an der Hohenstaufenallee. // Foto: Archiv Ulrich Simons

 

04. Oktober 2021

Macht nur alles zu:
Jetzt auch noch die Hohenstaufenallee

Die nächste Vollsperrung: Ab Mitte Oktober 2021 erweitert die RegioNetz das Fernwärmenetz in der Hohenstaufenallee ab Kreuzung Limburger Straße bis Barbarossaplatz-Einmündung Körner-/Weberstraße sowie in der Limburger Straße ab Hohenstaufenallee bis Goethestraße. Nach derzeitigem Planungsstand wird die Baumaßnahme rund zehn Monate dauern.

Die Baumaßnahme wird in mehreren Abschnitten durchgeführt, beginnend ab Kreuzung Limburger Straße in Richtung Barbarossaplatz und im Anschluss bei der Einmündung Körner-/Weberstraße weitergeführt. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang 2022 andauern.

Der nächste Bauabschnitt wird in der Limburger Straße ab Hohenstaufenallee bis Goethestraße verlaufen und bis Ende September 2022 dauern.

Die Arbeiten können aus sicherheitstechnischen Gründen nur unter Vollsperrung der jeweiligen Abschnitte durchgeführt werden. Die rettungstechnische Erschließung des Gebiets bleibt gewährleistet. Sämtliche Maßnahmen sind mit den zuständigen Stellen und Institutionen abgestimmt.

 

Quelle: RegioNetz

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15