Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15 spacer 30  
Ulis Nachschlag
Der Newsletter für Aachen-Südwest
spacer 30

Ulrich Simons

Ulrich Simons
Redakteur i.R.
Fotojournalist

spacer 30
spacer15
INHALT
spacer 15
Aktueller Monat
spacer 15
Archiv 2021
spacer 15
spacer 15
spacer 15
SPEZIAL Parkzone U
spacer 15
SPEZIAL Fundsachen
spacer 15
spacer 30
Logo Xing
spacer 30

Datenschutz

Copyright/Impressum

HOME

eMail senden

spacer 30
spacer 15

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.
Sie sind Besucher Nummer

Besucherzaehler

seit dem 03. September 2019

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Mit freundlicher Unterstützung

Logo Bäckerei Mannebach

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Buschtunnel Aachen-Ronheide

www.buschtunnel.de

Bester Internet-Beitrag
des Jahres 2007 im
DB-Journalistenwettbewerb

spacer 15
spacer 30
spacer 15

Web-Tipp

Ulrich Simons - Alpentrio

www.simages.de

Unfassbare Bilder
aus 30 Jahren

spacer 15

Bewohnerparkzone Kullen

Die Bewohnerparkzone Kullen (KU) soll die Wohnstraßen nach den Plänen der Verwaltung vom Parkdruck durch Mitarbeiter, Patienten und Bescuher der Uniklinik entlasten. Das wird allerdings nur funktionieren, wenn das Parken in der Bewohnerparkzone für Fremdparker teurer wird als im neuen Parkhaus des Großkrankenhauses, das sich derzeit im Bau befindet. // Kartierung: Stadt Aachen

 

02. Februar 2021

Parken auf Kullen: Ab März tagsüber
nur noch mit Ausweis oder Parkschein

Die zuständigen politischen Gremien haben trotz erheblicher Bedenken der Anwohner die Einrichtung der neuen Bewohnerparkzone KU (Kullen) beschlossen. Die neue Parkregelung wird zum 1. März dieses Jahres in den Straßen zwischen Kullenhofstraße, Neuenhofer Weg und Vaalser Straße eingeführt.

Das Abstellen von Kraftfahrzeugen am Straßenrand wird dann gebührenpflichtig sein. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Wohngebietes können auf Antrag einen Bewohnerparkausweis erhalten. Er ist einmal im Jahr für eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 30 Euro zu bekommen, ansonsten fallen keine weiteren Gebühren an.

Alle anderen Verkehrsteilnehmer müssen montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr einen Parkschein am Automaten lösen, wenn sie in der Parkzone ein Fahrzeug abstellen. Der Tarif liegt bei 50 Cent pro 30 Minuten, eine Höchstparkdauer sei ebenso wenig vorgesehen wie der Kauf eines preisgünstigen Tagestickets, hieß es auf Nachfrage aus der Verwaltung.

Überhaupt nicht gut war bei den Anwohnern vor einem Jahr die Idee der Verwaltung angekommen, die gebührenpflichtige Parkzeit von samstags 14 Uhr bis Montagmorgen auszusetzen. Wenn samstags ab 14 Uhr das Parken kostenlos sei, würden sich die Schichtdienstler der Uniklinik freuen, und der eigene Besuch habe keine Chance mehr, befürchteten die Kullener.

Jetzt ist der samstag komplett kostenlos, und das aus gutem Grund, wie die Verwaltung ausführt. Weitere Bedarfsermittlungen hätten ergeben, dass der Parkdruck am Wochenende nicht so hoch sei, unter anderem, weil viele Fachkliniken im Haus nicht geöffnet seien.

Abzuwarten ist, in wieweit nach Aufhebung der Corona-bedingten Besuchsverbote die Besucherzahlen und damit der Parkdruck vor allem am Wochenende wieder ansteigen werden.

Bewohnerparkausweise können ab sofort online und bequem von Zuhause beantragt und sofort ausdruckt werden. Darüber hinaus können die Ausweise persönlich beantragt werden

im Bürgerservice Bahnhofplatz, Hackländerstraße 1,
im Bürgerservice Katschhof, Johannes-Paul-II.-Straße 1,
oder in einem der sechs Bezirksämter.

Die Bürgerservice-Stellen und die Bezirksämter bieten aufgrund der aktuellen Corona-Lage zurzeit nur Terminsprechzeiten an. Termine können online vereinbart werden über die Internetadresse www.aachen.de/terminvereinbarung oder telefonisch über die Rufnummer 0241 432-1234.

Interessierte finden Vordrucke und auch weitere Informationen, zum Beispiel zur Frage, welche Nachweise eventuell erforderlich sind, auf der Internetseite www.aachen.de/bewohnerparken.

 

Alle Texte und Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Weitergabe des Links auf diese Seite ist ausdrücklich erwünscht.

 

Wollen Sie nichts mehr verpassen?

Schicken Sie mir formlos eine Mail an nachschlag[at]ulrich-simons.de,
und ich nehme Sie in meinen Verteiler auf.

 

© Ulrich Simons
Redakteur - Fotojournalist

Uli Simons - spacer15
Uli Simons - spacer15